Anzeige

Unternehmensporträt

Mobilität von morgen sichern

Von Toll Collect GmbH · 2014

Toll Collect, der Mautbetreiber in Deutschland, sichert im Jahr rund vier Milliarden Euro Einnahmen für den Bund. Durch den Einstieg in die Nutzerfinanzierung hilft das Mautsystem die Leistungsfähigkeit der Infrastruktur als Grundlage einer florierenden Wirtschaft zu erhalten.

Mobilität ist ein Grundbedürfnis. Menschen wollen schnell und pünktlich ihr Ziel erreichen, Güter sollen sicher und „just in time“ ankommen. Damit hat die Logistik als drittgrößte Branche in Deutschland mit ihren rund 2,8 Millionen Beschäftigten eine besonders große Bedeutung. Langfristige Prognosen zeigen, dass die Straße das Rückgrat der Mobilität bleiben wird. In Deutschland verfügt die Verkehrs­politik mit dem satellitengestützten Mautsystem über ein innovatives Steuerungsinstrument, das heute zur Finanzierung der Infrastruktur beiträgt und hilft ökologische Ziele zu erreichen. Seit 2005 wurden mehr als 36 Milliarden Euro Maut an den Bund übergeben. In Sachen Klimaschutz ist die Staffelung der Gebühren nach Emissionsklassen ein Anreiz für die Transport- und Logistikunternehmen, in moderne Fahrzeuge zu investieren. So ist die Fahrleistung von schadstoffarmen Lastkraftwagen seit 2005 von unter einem auf heute 83 Prozent gestiegen.

Zuverlässiger Dienstleister

Im Bereich der Mauterhebung ist Deutschland mit der Kombination von GPS und Mobilfunk technologischer Vorreiter. Bei Toll Collect sind über eine Million Fahrzeuge registriert, von denen 800.000 an der automatischen Mauterhebung teilnehmen. Über die automatische Mauterhebung werden 90 Prozent der Mauteinnahmen erzielt. Dabei liegt die vom Auftraggeber gemessene Qualitätsnorm für den gesamten Prozess von der Registrierung bis zur Abrechnung bei 99,9 Prozent. Damit sichert Toll Collect seit zehn Jahren zuverlässig stabile Mauteinnahmen.

Für neue Herausforderungen gerüstet

Durch kontinuierliche Weiterentwicklungen ist die Technik auch nach zehn Jahren immer noch innovativ. Das beweisen Projekte wie TOLL2GO, der gemeinsame länder- und systemübergreifende Mautdienst mit Österreich. TOLL2GO ist seit September 2011 verfügbar und nutzt die Toll Collect-Technik für die Mauterhebung im Nachbarland. Auch die Einbeziehung von 1.100 Kilometer deutscher Bundesstraßen oder die Erweiterung der Tarifstruktur zeugen von der Innovationskraft des Toll Collect-Systems. Bei Veränderungen werden die Daten über Software-Updates in das System übertragen. Dabei gibt es weder Einschränkungen für die Fahrer, noch zusätzliche Aufenthalte in Werkstätten oder die Notwendigkeit eine straßenseitige Infrastruktur aufbauen zu müssen wie bei anderen Mautsystemen. Toll Collect hat sich in den letzten zehn Jahren ein einzigartiges Know-how erarbeitet, mit dem das Unternehmen für zukünftige Aufgaben sehr gut gerüstet ist.

Kontakt

Toll Collect GmbH
Linkstraße 4
10785 Berlin
E-Mail: claudia.steen@toll-collect.de
Web: www.toll-collect.de