Anzeige

Unternehmensporträt

Prozessvisualisierung in Echtzeit

Von Celonis GmbH · 2015

Process Mining Messe bei Siemens. Quelle: Celonis

SIEMENS suchte nach einer Lösung, um Prozesse global zu standardisieren und effizienter zu machen. Dank der Big Data Analytics Technologie Celonis Process Mining kann der Konzern nun vollständige Transparenz in IST-Prozesse bringen und Optimierungspotenziale voll ausschöpfen.

Celonis Process Mining (CPM) rekonstruiert Prozesse in Echtzeit und gibt einen skalierbaren Einblick in deren Abläufe. So können Ineffizienzen, Bottlenecks und Compliance-Verstöße zielsicher aufgedeckt und Maßnahmen zur Verbesserung schnell eingeleitet werden. Dazu analysiert CPM hunderte von Millionen Datensätze aus mehr als 70 SIEMENS ERP-Systemen. „In nur einem Jahr ist die Process Mining Community bei SIEMENS auf mehr als 800 Anwender angewachsen“, sagt Dr. Lars Reinkemeyer, Projektverantwortlicher bei SIEMENS. Auf einer hausinternen Messe wurden dazu kürzlich erfolgreiche Process Mining Projekte aus dem globalen Vertrieb, dem Einkauf, der Logistik und den Finanzprozessen präsentiert und diskutiert: Wie kann man z.B. das globale Supply Chain Management durch die Analyse von Länder-Durchlaufzeiten verbessern? Welcher Schaden entsteht durch manuelle Eingriffe in die Prozessautomatisierung oder durch Rework-Aktivitäten, wie etwa Preisänderungen? „Mit Process Mining können wir erstmals verfolgen, wie Prozesse in Realität ablaufen. Wenn Fragen auftauchen, können wir diese innerhalb von Sekunden statt Tagen oder gar Wochen beantworten. Ich denke, diese technische Innovation wird zukünftig einen maßgeblichen Einfluss haben, wie Unternehmen ihre Prozesse leben”, zieht Reinkemeyer als Fazit.

Kontakt

Celonis GmbH
Radlkoferstrasse 2
81373 München
E-Mail: info@celonis.de
Web: http://www.celonis.de