Anzeige

Unternehmensberatung

„Wir sind nicht systemrelevant – aber unsere Arbeit ist es!”

Von BearingPoint · 2020

Jon Abele

„Wenn Kunden durch unsere Arbeit auch in einer Krise ihre Aufgabe erfolgreich erfüllen können, haben wir unseren Job gut gemacht.“ Im Gespräch mit Jon Abele, Leiter Public Services bei der Management- und Technologieberatung BearingPoint.

Herr Abele, halten Sie die Unternehmensberatung für systemrelevant?

Wenn Sie mich so direkt fragen: Nein, Beratungen sind nicht unmittelbar systemrelevant. Unsere Gesellschaft würde kurzfristig sicher auch zurechtkommen, wenn es uns nicht gäbe. Mittel- und langfristig allerdings würden ohne externe Unterstützung viele – auch systemrelevante – Organisationen und Unternehmen vor Herausforderungen stehen, die sie nicht oder nur schwer bewältigen könnten. Es würde an Expertise für Innovation und Veränderung fehlen und vielerorts auch für die Aufrechterhaltung des laufenden Betriebs. Daher wurden auch einige unserer Rahmenverträge vom Beschaffungsamt des Bundes als systemrelevant eingestuft.

Bei welchen Aufgaben unterstützen Sie denn die öffentliche Hand?

Unter anderem unterstützen wir Behörden von Bund und Ländern bei der IT-Konsolidierung und Absicherung des laufenden Betriebs sowie bei der Einhaltung der europäischen Datenschutzverordnung. Zudem helfen wir bei der Effizienzsteigerung, der sinnvollen Nutzung innovativer Technologien wie Künstliche Intelligenz oder Blockchain oder bei der Digitalisierung öffentlicher Dienstleistungen. So sorgen wir auch dafür, dass diese in Zeiten einer Pandemie reibungslos weiterfunktionieren.

Wird Ihre Unterstützung im öffentlichen Sektor am dringendsten gebraucht?

Auch in der Privatwirtschaft unterstützen wir systemrelevante Unternehmen. Wir beraten zum Beispiel unsere deutschen Übertragungsnetzbetreiber bei der Entwicklung von Innovationen in den Kernsystemen oder bei der digitalen Umsetzung der großen Bauprojekte der Energiewende. Oder im Bereich der Banken. Da läuft das gesamte Meldewesen von den Finanzierungsinstituten zur Europäischen Zentralbank und Bafin über Software, die von BearingPoint entwickelt und laufend aktualisiert wird.

Klingt, als ginge es im Wesentlichen um Projekte im IT-Bereich?

BearingPoint ist eine Management- und Technologieberatung. Die Verbindung aus beiden Kompetenzfeldern steht im Mittelpunkt unserer Beratungsleistungen. Wir wirken auf verschiedenen Ebenen in der Planung, Steuerung, Durchführung und Qualitätssicherung – und halten dadurch das betreffende System am Laufen oder optimieren es. Zudem bestehen auch Rahmenverträge in den Bereichen Risiko- und Krisenmanagement. Wenn Kunden durch unsere Arbeit so resilient und agil aufgestellt sind, dass sie eine Krise meistern beziehungsweise in der Krise ihre Aufgabe erfolgreich erfüllen können, haben wir unseren Job gut gemacht. Und das ist relevant für unser System.

Kontakt

BearingPoint
Speicherstraße 1
6032 Frankfurt am Main
E-Mail: germany@bearingpoint.com
Web: www.bearingpoint.com

Weiterführende Artikel

Array
(
    [micrositeID] => 21
    [micro_portalID] => 27
    [micro_name] => Intelligente Unternehmensführung
    [micro_image] => 4583
    [micro_user] => 1
    [micro_created] => 1460722842
    [micro_last_edit_user] => 1
    [micro_last_edit_date] => 1576074258
    [micro_cID] => 640
    [micro_status] => 1
    [micro_cache] => 0
    [deleted] => 0
)